zurück

Amalgamentfernung

Amalgam wird als Füllungswerkstoff in unserer Praxis nicht verwendet.

Beim Entfernen des Amalgams aus dem Mund werden spezielle Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit der Kontakt mit der Mundschleimhaut so weit wie möglich verhindert werden kann. Ob eine chronische Belastung des Körpers mit Amalgambestandteilen vorliegt und eine Ausleitung zu empfehlen ist, können wir anhand verschiedener Testverfahren (z.B. AK-Test, LTT Test) feststellen.

zurück